home1

Rundgang

Pflanzen

Unsere Tiere

Ferienwohnung

Wir über uns

Wir beginnen unseren Rundgang meistens von der Sonnenterrasse aus. Zwei Stufen hoch und wir stehen vor dem Teich. Innerhalb kurzer Zeit haben sich die Pflanzen prächtig entwickelt. Im frühen Frühjahr blühen Primula rosea, Caltha palustris und bald darauf Iris pseudacorus und Iris lavigatae. Ab Mai leuchtet die Seerose ‘James Brydon‘, manchmal mit sieben Blüten gleichzeitig. Überall macht sich die Seekanne (Nymphoides pelata) breit und muss immer wieder eingedämmt werden. Tiere haben sich natürlich auch sofort eingestellt, haupsächlich Frösche und Molche, Libellen und Gelbrandkäfer sowie die verschiedensten kleineren Insekten. Mücken (in Süddeutschland: Schnaken) können sich bei den sonstigen Räubern nicht halten, was wir sicher nicht bedauern. Fische sind noch nicht aufgetaucht, bei den zahlreichen Vogelbesuchen ist das nur eine Frage der Zeit.

interessante
Links

E-Mail

garten@baerbel-winter.de

30-6-03

Im hinteren Teil des Teiches ist das Sumpfbeet mit Kieseln angelegt

Auch das Hechtkraut (Pontederia cordata) fühlt sich sichtlich wohl

07-07-01

zurück...

vorige Fotos ...

weiter...